Gewichtsverlust nach BDS

  • Hy

    Nun ja ich habe vor ca. 15 Jahren bereits abgenommen habe ca. damals 87 Kilo durch Sport verloren ohne irgendwelche Magen Bypässe oder sonstigen Hilfen und bin dann aber auch Sportlerin geblieben im Bereich Fitness und Bodybuilding. Meisterschaften konnte ich leider nicht antreten wegen der überschüssigen haut am bauch was besonders die unteren Bauchmuskel abdeckte.

    Nun ja ich hab die OP jetzt 4 Jahre hin und her geschoben obwohl ich schon 4 Jahre die Krankenkasse Genehmigung zur Kostenübernahme hatte.

    Jetzt war es mir dann doch zu dumm und habe es jetzt erledigt ich hatte am 15 November 2018 endlich meine BDS OP.


    Und nun merkte ich besonders nach der OP das ich mehr Kilos verloren habe als eigentlich gewollt, ich meine jetzt nicht das Gewicht der überschüssigen haut sondern den Gewichtsverlust der nachträglich kam mein Idealgewicht minus der haut die weg kam müsste 73,8 Kilo sein haben tue ich aber 72.3 Kilo was bereits bei meiner Grösse mit 175 cm schon knapp wird.


    Ja das mit den Schwellungen habe ich eigentlich nur bei etwas Anstrengung zb. Spazieren aber auch nur am Schambein dort haben übrigens auch die beiden drainagen Schläuche gelegen, komisch ist halt das die linke schambeinhälfte mehr geschwollen ist als die rechte sieht nicht so toll aus als hätte ich ein riesen Venushügel .


    Hat wer Erfahrungen damit ? Währe nett wenn mir jemand die Erfahrungen schildern könnte damit ich das etwas besser einschätzen kann.


    Mfg. Maria

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip