Echte Gynäkomastie beidseitig

  • Hallo


    Seit meinem 15 Lebensjahr leide ich unter eine pupärtären/oder auch medikamentös ausgelösten Gynäkomastie beidseitig. Eine Seite ist auch deutlich vergrößerter als die andere und tut beim draufdrücken weh. Die Schmerzen sind durchaus zu ertragen, aber es stört schon. Nun bin ich 20 Jahre alt und obwohl man mir versichert hat, dass es mit der Zeit weggehen würde war dies bisher nicht der Fall. Ich war schon bei einem Facharzt und dieser meinte es sei eine Echte Gynäkomastie. Nun habe ich mich dazu entschlossen die Brustdrüsen wegzuoperieren. Dazu habe ich noch einige Fragen:


    - Gibt es hierfür spezialisierte Fachärzte? Oder wäre eine Klinik besser?
    - Gibt es so einen Arzt auch im Bereich Karlsruhe? Könnt ihr mir jemanden empfehlen?
    - Wer übernimmt die Kosten?


    Wäre über die Hilfe schonmal dankbar!


    Grüße BlaBlubb